#1

Behandlungsmöglichkeiten des Sommerekzems

in Seminarankündigungen 02.06.2012 01:39
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Hallo Ihr Lieben,

da ich ab Spätsommer wieder etwas mehr Zeit habe, hab ich mir überlegt, dass ich gerne ein 1 bis 2-Tages-Seminar zum Thema "Sommerekzem" anbieten würde.

Das Sommerekzem begegnet uns in der Praxis ja sehr häufig und genauso oft stehen wir eher hilflos davor, da es garnicht so einfach zu behandeln ist.
Besonders die Hautinfektionen, die sich durch Scheuern und Schaben auf der Haut zeigen, führen häufig zu unschönen Komplikationen.

In der Praxis haben sich verschiedene Behandlungsmethoden als wirksam erwiesen. Entweder einzeln oder als Kombination.
Diese Behandlungsmethoden möchte ich euch vorstellen. Da ein Behandlungsbeginn im Herbst sinnvoll ist, wäre im September also die geeignete Zeit für unser Seminar.

Wir besprechen:


Klassische Homöopathie
Mykotherapie
Blutegeltherapie
Bioresonanztherapie ( hier werden die Möglichkeiten kurz dargestellt, die eine mögliche Zusammenarbeit mit einem BR-Therapeuten bieten können)

Duch die unterschiedlichen Behandlungsansätze können besonders Praxisneulinge profitieren. So könnt ihr auf Alternativmethoden ausweichen, wenn ihr das passende homöopathische Mittel doch noch nicht erarbeiten könnt. Homöopathische Grundkenntnisse sollten für die Teilnahme am 2. Tag allerdings vorhanden sein.

Wir werden gründlich auf die verschiedenen Behandlungsformen eingehen, eine Liveanamnese durchführen und gemeinsam einen Therapieplan erstellen.
Nach 4 Wochen werden wir hier im Forum ein Follow up durchführen, damit ihr über den Fallverlauf informiert seid.

Termin: 15./16.September, 10 - 17 Uhr.
Tag 1: Grundlagen zum Krankheitsbild Sommerekzem und zu den verschiedenen Behandlungsmethoden
Tag 2: Livanamnese mit Ausarbeitung der Therapie

Kosten: 60 Euro/Tag, die Tage können auch einzeln gebucht werden.

Das Seminar findet in meiner Praxis und auf dem Tannenhof in 61267 Neu-Anspach statt.

Da wir es schön kuschlig haben wollen, möchte ich die Gruppe eher klein halten. Meldet euch deshalb rechtzeitig an.

Ihr könnt euch hier im Forum, oder per PN melden.

Liebe Grüße
Susanne


"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

zuletzt bearbeitet 02.06.2012 19:02 | nach oben springen

#2

RE: Beahndlungsmöglichkeiten des Sommerekzems

in Seminarankündigungen 02.06.2012 13:27
von Claudia Taubert | 3.369 Beiträge | 3330 Punkte

Schade, dass Du so weit weg bist!

Gibt es solche Seminare nicht vielleicht auch als Online-Seminare? Oder wäre das nicht vielleicht eine marktlücke? Dann könnten auch Leute von daheim dran teilnehmen!


LG
Claudia

nach oben springen

#3

RE: Beahndlungsmöglichkeiten des Sommerekzems

in Seminarankündigungen 02.06.2012 15:36
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Naja, manche Sachen muss man eigentlich mal vor Ort sehen und erklärt bekommen.
Insofern ist das als Onlinekurs schwierig. Wir bieten hier ja immer wieder was an, aber man braucht auch die praktische Einführung zur Weiterbildung. Alles nur in Theorie geht leider nicht.

Wer ganz anspruchslos ist, und Geld sparen möchte, kann in meiner Praxis auf ner Isomatte schlafen. Ein Badezimmer mit Dusche ist dabei, ein Bäcker und paar Restaurants nebenan:-) Für 2 Personen ginge das.


Liebe Grüße
Susanne


"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

nach oben springen

#4

RE: Beahndlungsmöglichkeiten des Sommerekzems

in Seminarankündigungen 02.06.2012 15:50
von Claudia Taubert | 3.369 Beiträge | 3330 Punkte

Bei mir ist ja das Problem, dass ich hier so schlecht weg kann.
Ich dachte jetzt z.B. an Online-Seminare mit Webcam oder so.


LG
Claudia

nach oben springen

#5

RE: Beahndlungsmöglichkeiten des Sommerekzems

in Seminarankündigungen 02.06.2012 16:01
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Ja, ich weiß schon, dass es da noch Möglichkeiten in dieser Richtung geben würde...
Bedeutet allerdings auch einen erheblichen Aufwand. Vor Ort, im direkten Kontakt ist es sehr viel unkomplizierter.

Mal sehen wie sich alles im nächsten Jahr entwickelt.
Meine Praxiskollegin ist ja dieses Jahr mit ihrer Ausbildung fertig. Wenn sie mich etwas entlastet, kann ich mich evtl. wieder mehr in diesen Themen engagieren. Mal schauen, was sich ergibt.
Für den Moment kann ich da aber keine Zusagen machen. In meiner Praxis so viel los, dass ich wenig Zeit für neue Projekte habe.
Das Sommerkzem-Thema ist halt schon ausgearbeitet.
Warten wir mal ab:-)

Liebe Grüße
Susanne


"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

nach oben springen

#6

RE: Beahndlungsmöglichkeiten des Sommerekzems

in Seminarankündigungen 02.06.2012 16:03
von Claudia Taubert | 3.369 Beiträge | 3330 Punkte

War auch nur so eine Idee. Ganz einfach ist das sicher nicht, da kenne ich mich auch nicht so mit den Möglichkeiten aus.


LG
Claudia

nach oben springen

#7

RE: Beahndlungsmöglichkeiten des Sommerekzems

in Seminarankündigungen 02.06.2012 16:06
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Naja, alles eine Frage der Technik. Da bräuchte ich sicherlich auch Unterstützung in diesem bereich. Da bin ich nämlich auch ziemlich doof:-)


"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

nach oben springen

#8

RE: Beahndlungsmöglichkeiten des Sommerekzems

in Seminarankündigungen 02.06.2012 16:30
von Anja S. | 973 Beiträge | 973 Punkte

Zitat von habeebee
Ich dachte jetzt z.B. an Online-Seminare mit Webcam oder so.



Ja, das wär' was Ist für mich nämlich leider auch viiiel zu weit weg...

LG Anja


nach oben springen

#9

RE: Beahndlungsmöglichkeiten des Sommerekzems

in Seminarankündigungen 02.06.2012 16:35
von Claudia Taubert | 3.369 Beiträge | 3330 Punkte

Lach, na siehste.............doch eine Marktlücke!
Gibt es solche Sachen eigentlich, also jetzt für den Tierbereich? ich glaube, bei Vithoulkas oder Sankaran habe ich schon mal was in die Richtung gesehen.


LG
Claudia

nach oben springen



Besucher
0 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4044 Themen und 48296 Beiträge.




Xobor Forum Software von Xobor
Einfach ein eigenes Forum erstellen