#1

Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 28.08.2012 11:43
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Hallo Ihr Lieben,

ich möchte euch heute mal in eigener Sache ein Projekt vorstellen. Es handelt sich um den Wallach Petit. Er steht bei uns auf dem Reiterhof und soll dem Schlachter übergeben werden.
Wir haben beschlossen ihm zu helfen und suchen nun für einen Zeitraum von 6 Monaten Paten, die unser Vorhaben unterstützen.
Ich stell euch mal die Sammelmail ein, die Kirsten Katzenmayer zu diesem Zweck verfaßt hat.

Hallo Ihr Lieben,



auf dem Tannenhof gibt es seit geraumer Zeit einen Wallach namens Petit (2. Box rechts der oberen Stallgasse des unteren Traktes). Er gehört seit gestern vorrübergehend zu mir, denn durch einen Trauerfall bedingt musste sich die Vorbesitzerin von ihm trennen und das Thema Schlachter stand bereits an. Es hat sich, bedingt durch die persönliche Lage der Vorbesitzerin, schon lange keiner mehr um ihn gekümmert. Er ist in ausgesprochen desolater körperlicher und seelischer Verfassung! Geboren ist er 1997 und in den Jahren 2000-2001 in Chile als Rennpferd gelaufen. 2005 kam er in Oberstedten an.



Die Webers unterstützen den Fall durch verminderte Stallmiete, solange das Pferd zu mir gehört, aber höchstens für 6 Monate. Ich möchte das Pferd nicht behalten - nur retten und suche daher ab heute einen neuen Menschen für ihn.



Folgendes ist geplant:

- starten mit Longe / Doppellonge (Kirsten Katzenmayer)

- testen ob er reitbar ist (Alisa Ilgner, Kirsten Katzenmayer)

- testen ob er ohne Eisen laufen kann (Karen Möller kümmert sich bereits um das Thema: Hufpflege)

- homöopathische Behandlung (Susanne Deutrich)

- Zahnarzttermin (?)



Susanne übernimmt die homöopathische Behandlung und wenn er psychisch stabil ist, geht die Suche nach einem neuen Menschen für ihn los. Ich wünsche mir einen sensiblen, freundlichen und zuverlässigen Menschen, denn einen solchen hat er, wie alle Pferde, wirklich verdient.



Insgesamt 4 Menschen haben mir bereits fest ihre finanzielle Unterstützung zugesichert. Je mehr es werden um so günstiger wird es für alle. Die Miete und sonstige Kosten müssen abgedeckt werden, die Arbeitsleistung eines jeden ist kostenfrei. Je mehr sich melden, um so weniger wird es für den einzelnen. Monatlich benötigen wir €150 und dann noch extra Geld für den Zahnarzttermin. Wenn sich noch ein paar Menschen zu einer monatlichen Zahlung bereit erklären könnten (derzeit sind wir bei € 30 pro Spender für 6 Monate), bitte bei mir verbindlich melden. Es ist eine Patenschaft, die ihr übernehmt, aber es gibt weder einen Verein noch Quittungen. Für den Zahnarzttermin ist noch kein Geld da, dafür benötigen wir Einmalspenden.



Viele haben ihn im Winter erlebt und es ist immer schnell gesagt, "da müsste doch was getan werden", aber wann tun wir denn wirklich etwas. Hier ist eine Chance etwas Sinnvolles zu tun und gemeinsam ist es für jeden Einzelnen nicht allzu schwer.



Und noch eine Bitte: Wir suchen einen kompetenten, sensiblen, freundlichen und zuverlässigen Menschen, nämlich den Mensch, der Petits neuer Mensch werden könnte. Bitte geht in Gedanken alle Freunde und Bekannte durch, sprecht Menschen an und helft ihm damit, ein gesichertes Zuhause zu finden.



Bitte leitet diese Mail an alle Menschen weiter, die sich interessieren oder helfen könnten. Danke.



1000 Grüße, Kirsten



Birkenweg 4

61273 Wehrheim

06081/586770

0171/3596354

www.natural-coaching.de

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Petit Kopf_Brust (1).JPG 

"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

nach oben springen

#2

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 28.08.2012 13:52
von Gerlinde Kruse | 493 Beiträge | 493 Punkte

Hallo Susanne,
wie ist es, ist er für "Umsonst" zu haben? Vielleicht evtl., ich kann es nicht versprechen, hätte ich einen Stellplatz für ihn. Nur - es dürfen keine
Kosten entstehen dabei. Aber ich will noch nichts versprechen - erst brauche ich diese Info!

Kannst du mir dieses Bild und die Infos direkt an meine Email schicken?

TierhomoeopathinGerlindeKruse@t-online.de

Ich denke da an unseren Tierschutzverein ( http://www.tierschutzverein-edewecht.de/ ), sie haben gerade 2 Pferde aufgenommen, vielleicht könnte er da auch ein Plätzchen bekommen. Aber ich will da noch nichts versprechen, ich muss da jetzt erst einmal mit Heike sprechen.

Liebe Grüße
Gerlinde


zuletzt bearbeitet 28.08.2012 13:55 | nach oben springen

#3

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 28.08.2012 16:32
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Danke Gerlinde:-) Aber er soll auf keinen Gnadenhof oder so. Er bleibt solange bei uns, bis wir einen richtigen Platz für ihn gefunden haben. Er ist ein prima Reitpferd, der was leisten kann und will. Fürs Gnadenbrot ist er noch viel zu fit:-)


"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

nach oben springen

#4

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 28.08.2012 16:33
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Petit hat jetzt übrigens eine Facebookseite:-)

Schaut mal hier: http://www.facebook.com/pages/Petit-Poulet/307724815991849?ref=stream


"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

nach oben springen

#5

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 29.08.2012 15:27
von Gerlinde Kruse | 493 Beiträge | 493 Punkte

Hallo Susanne,
das kann ich gut verstehen, war nur so ein Gedanke, habe es mir später auch schon gedacht, das er besser einen Stall bekommt, wo er noch
geritten werden kann.

Viel Glück und Alles Gute!

Lieben Gruß
Gerlinde

nach oben springen

#6

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 29.08.2012 15:47
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Ja Gerlinde, genau. Er ist sicher auch noch gut zu vermitteln wenn er erstmal wieder richtig fit ist. Momentan hat er kaum noch Rückenmuskeln und ist auch nervlich ziemlich angeknackst.
Aber das kriegen wir hin! Und dann ist er bereit für nen neuen Anfang. Dann kann jemand noch viele Jahre Freude mit ihm haben.
Aber trotzdem Danke für dein Angebot:-)

Lieben Gruß
Susanne


"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

nach oben springen

#7

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 31.08.2012 08:42
von Dorina Steuck | 181 Beiträge | 181 Punkte

Eine Patenschaft kann ich zwar nicht übernehmen aber einen kleinen Beitrag für den Zahnarzt leiste ich gerne. Es zählt ja bestimmt jeder Euro.

Schick mir doch bitte einmal die Bankverbindung.

LG Dorina


Tue das, was Du tust, mit Liebe und Hingabe.

nach oben springen

#8

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 31.08.2012 08:44
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Danke Dorina:-) Super, dass du mithilfst. Ich schick sie dir als PN.

Liebe Grüße
Susanne


"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

nach oben springen

#9

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 31.08.2012 09:03
von Dorina Steuck | 181 Beiträge | 181 Punkte

Gerne, ich freue mich immer wenn sich Menschen einsetzen und ich vielleicht meinen kleine Beitrag leisten kann.

Gemeinsam kann man viel bewegen und wenn jede etwas gibt, dann bekommt man schon etwas zusammen.

Drücke die Daumen, das sich noch viele Paten finden.

LG Dorina


Tue das, was Du tust, mit Liebe und Hingabe.

nach oben springen

#10

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 02.09.2012 22:06
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Petit hat jetzt 15 Paten, d.h. jeder muss nur 10 Euro monatlich zahlen. Außergewöhnliche Kosten werden dann über einzelne Spenden bezahlt.
Er sucht weiterhin einen guten Platz bei einem erfahrenen Pferdefreund.

Liebe Grüße
Susanne


"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

nach oben springen

#11

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 03.09.2012 20:54
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Petit bekam von mir vor ein paar Tagen Stramonium. Er ist seit heute wie ausgewechselt. Er ging heute an der Longe wie eine EINS:-)
Das wäre letzte Woche noch undenkbar gewesen.


"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

nach oben springen

#12

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 03.09.2012 23:12
von Sylvia Gräf | 1.231 Beiträge | 1204 Punkte

Ganz wunderbar Susanne, das freut mich sehr!

Welche Potenz hat Petit bekommen? Eine Einmalgabe?

LG
Sylvia


nach oben springen

#13

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 03.09.2012 23:41
von Susanne Deutrich | 3.243 Beiträge | 3170 Punkte

Ja, einmal C200. Ich muss gestehen, diesmal habe ich das Mittel komplett über die Bioresonanz erarbeitet. Es war keine Anamnese möglich. Ich wußte nur, dass er extreme Ängstlichkeit mit starkem Aggressionspotential zeigt. Außerdem hatte er früher mal ne Kopfverletzung.
Wenn er ruhig ist, ist er sehr friedlich und menschenbezogen. Das konnte aber schnell umschlagen, wenn er sich über irgendwas aufgeregt hat. Von der Koppel führen war kaum möglich. An Arbeiten war überhaupt nicht zu denken.
Mal sehen wie es weiter geht. Jedenfalls wirkte er heute super relaxed:-)


"Um klar zu sehen, genügt oft ein Wechsel der Blickrichtung"

Susanne Deutrich, Tierhomöopathin
www.sospitalis.de
www.natural-coaching.de

zuletzt bearbeitet 03.09.2012 23:42 | nach oben springen

#14

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 03.09.2012 23:51
von Sylvia Gräf | 1.231 Beiträge | 1204 Punkte

Danke für die schnelle Antwort Susanne ;-)

Na, wenn die Einmalgabe vor paar Tagen war und er sich nun wie beschrieben zeigte, dann hört sich das doch schon so an, daß Du es mit der Bioresonanz korrekt erarbeitet hast.
Bin sehr gespannt, wie es weitergeht. Bitte berichte!

Liebe Grüße,
Sylvia


nach oben springen

#15

RE: Petit sucht Paten

in Tiernotfälle 04.09.2012 07:06
von Dorina Steuck | 181 Beiträge | 181 Punkte

Schön zu lesen.

Freue mich auf weitere Berichte.

LG Dorina


Tue das, was Du tust, mit Liebe und Hingabe.

nach oben springen



Besucher
3 Mitglieder und 4 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: SusannaB
Forum Statistiken
Das Forum hat 3134 Themen und 42049 Beiträge.




disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 3